Vollfinanzierung ohne Eigenkapital

Für den Erwerb einer Immobilie ist eine Vollfinanzierung ohne Eigenkapital immer möglich
 

Bei einer Vollfinanzierung ohne Eigenkapital wird der notarielle Kaufpreis finanziert.
Ebenso werden die Kaufpreisnebenkosten wie Grunderwerbsteuer, Makler, Notar bankseitig mitfinanziert.

Des weiteren können noch bestehende Ratenkredite mit abgelöst werden. 

 

Ist eine Vollfinanzierung ohne Eigenkapital auch bei erledigter negativer SCHUFA möglich?

Eindeutig, Ja!

Auch bei negativer SCHUFA ist eine Vollfinanzierung des notariellen Kaufpreises möglich.
Dazu werden die Kaufpreisnebenkosten mitfinanziert.
Bestehende Ratenkredite können auch mit abgelöst werden.

 

Ist eine Vollfinanzierung einer Immobilie auch möglich bei einem SCHUFA Score von 70% - 85%?
Bei einem Score unterhalb von 90% haben Sie keine "kaputte" SCHUFA.

 

Lösungsvorschlag:
Finanziert wird der notarielle Kaufpreis. Dazu gibt es einen Blankoanteil von EUR 50.000 für die Finanzierung der Kaufpreisnebenkosten und für die Ablösung bestehender Ratenkredite.
Durch den Kauf fällt für den Mieter die Miete und die Ausgabe für bestehende Ratenkredite weg.
Es ist dann nur noch eine Rate an die Bank zu zahlen.

 

Termine sind jederzeit möglich, auch am Wochenende. Wir helfen Ihnen deutschlandweit!
Email: info@hillermann-finanz.de - Telefon: 07141/1291047 - Handy: 0152/53728220 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2015. Hillermann-Finanz. Alle Rechte vorbehalten.