Befristete Aufenthaltserlaubnis - Blaue Karte EU - Blue Card

Ist ein Baufinanzierungsdarlehen für Ihre Immobilie mit Blue Card, Blauer Karte, Blaue Karte EU oder mit einer befristeten Aufenthaltserlaubnis in Deutschland möglich?

 

Eindeutige Antwort: Ja!

 

Mit einer Blue Card, Blauer Karte, Blaue Karte EU oder mit einer befristeten Aufenthaltserlaubnis können Sie bei entsprechendem Einkommen in Deutschland eine gebrauchte Immobilie kaufen oder auch einen Neubau erstellen.

 

- Sie sind Angestellter oder Arbeiter seit mindestens 3 Monaten und können drei Gehaltsabrechnungen vorlegen.

- Sie haben entweder ein normales Angestelltenverhältnis, es ist zeitlich befristet oder Sie sind noch in der Probezeit.

- Sie haben für Deutschland eine befristete Aufenthaltserlaubnis oder Blue Card, Blaue Karte EU.

 

Eine Baufinanzierung mit befristeter Aufenthaltserlaubnis oder Blue Card, Blaue Karte EU erhalten Sie bei Hillermann-Finanz zu aktuellen Top Baufinanzierungskonditionen.

 

Eine Baufinanzierung ist bis 100% vom Verkehrswert der Immobilie (Kaufpreis gebrauchte Immobilie oder Neubau Herstellungskosten) möglich.


Der Wunsch nach einer eigenen Immobilie ist somit bereits möglich wenn Sie erst 3 Monate bei Ihrem Arbeitgeber in Deutschland arbeiten!

Somit ist eine Baufinanzierung auch möglich wenn Sie noch in der Probezeit bei Ihrem Arbeitgeber sind.
Oder es existiert ein befristeter Arbeitsvertrag mit Ihrem Arbeitgeber.

 

Gerne hilft Ihnen Hillermann-Finanz deutschlandweit um Ihnen ein Baufinanzierungsdarlehen mit einer befristeten Aufenthaltserlaubnis oder Blue Card, Blaue Karte EU zu besorgen.

 

Termine sind jederzeit möglich, auch am Wochenende. Wir helfen Ihnen deutschlandweit!
Email: info@hillermann-finanz.de -  
Telefon: 07141/1291047 - Handy: 0152/53728220

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2015. Hillermann-Finanz. Alle Rechte vorbehalten.