Konto in Abwicklung

Ein Konto in Abwicklung ist ein negatives Merkmal in der SCHUFA

 

Den Eintrag Konto in Abwicklung erhält man, wenn ein Kredit nicht ordnungsgemäß zurückgezahlt wurde während der Vertragslaufzeit.

Dieses Negative Merkmal Konto in Abwicklung verschlechtert Ihren eigenen SCHUFA Score.
Möchten Sie während des vorhandenen negativen Eintrages Konto in Abwicklung einen neuen Kredit aufnehmen wie beispielsweise Möbelkauf oder Autokauf dann wird dies in der Regel bankseitig blockiert.

Ziel muss von Ihnen sein die ursprüngliche Forderung warum es zu einem Konto in Abwicklung kam schnell zurückzuzahlen.


Nach Zahlung der Forderung bleibt der negative Eintrag in der Regel noch 3 Jahre in der eigenen SCHUFA stehen.

In einer SCHUFA Eigenauskunft sehen Sie weiterhin welche Gläubiger hinter der ursprünglichen Forderung stecken.
Dies hilft bei eigenen Recherchen wenn Sie nicht weiterkommen.

 

Zahlen Sie aber die Forderung nicht dann bleibt der negative Eintrag weiter in Ihrer SCHUFA ersichtlich.

 

Sind Sie deswegen „kreditunwürdig“?
Bei den meisten Banken schon, welche nur Kredite bei einer sauberen SCHUFA vergeben.

Haben Sie jedoch den Eintrag Konto in Abwicklung geben Sie bitte nicht auf, sondern versuchen zusammen mit Hillermann-Finanz das Problem zu lösen.

 

Auch bei einem Konto in Abwicklung hat man noch die Chance auf Umschuldung.
 

Termine sind jederzeit möglich, auch am Wochenende. Wir helfen Ihnen deutschlandweit!
Email: info@hillermann-finanz.de - 
Telefon: 07141/1291047 - Handy: 0152/53728220 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2015. Hillermann-Finanz. Alle Rechte vorbehalten.