Objektdarlehen - GmbH

Sie möchten eine Immobilie in Deutschland kaufen?

Sie möchten hierzu eine GmbH gründen?

Die neu gegründete GmbH soll Darlehensnehmer des Objektdarlehens werden?

Dies ist möglich mit Verzicht auf die persönliche Haftung der Gesellschafter.
Darlehensnehmer und Eigentümer der Immobilie wird nur die GmbH oder juristische Person.

Die Gesellschafter der GmbH müssen nicht Darlehensnehmer werden.

Eine Finanzierung ist bis 50% vom notariellen Kaufpreis möglich.

Die Sollzinsbindung ist zwischen 5 Jahren bis zu 20 Jahren möglich.

Das Objekt muss sich in guten Lagen in Deutschland befinden. Schwerpunkt Großstädte in Deutschland und Speckgürtel.

Wichtig:
Bei Antragsprüfung des Objektdarlehens für Ihre GmbH muss bereits das Eigenkapital nachgewiesen werden.
Das Eigenkapital muss auf einem Konto bei einer Bank in Deutschland vorhanden sein.

Benötigte Unterlagen:
a) Formulare für Darlehensantrag erhalten Sie von uns
b) Bauunterlagen des Objektes (Baubeschreibung, Bauzeichnung, Wohnflächenberechnung, Teilungserklärung, Lageplan, Grundbuchauszug)
c) Lichtbilder des Objektes
d) Mietaufstellung 
e) Eigenkapitalnachweis mit Kontoauszug

Nicht benötigt werden Einkommensnachweise der Gesellschafter. Es wird auch keine Schufa der Gesellschafter gezogen.

Kostenfreie Prüfung - keinerlei Vorkosten.

 

Termine sind jederzeit möglich, auch am Wochenende. Wir helfen Ihnen deutschlandweit!
Email: info@hillermann-finanz.de - 
Telefon: 07141/1291047 - Handy: 0152/53728220

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2015. Hillermann-Finanz. Alle Rechte vorbehalten.